Projekt Hoch 4 in Münsterhausen

Fenster: unverzichtbar für einen hohen Wohnkomfort

Fenster haben einen hohen Einfluss auf den Wohnkomfort. Bei schönem Wetter ermöglichen sie es, dass die Sonnen und die frische Luft in die Wohnräume eindringen. Im Winter schützen sie Sie vor der Kälte. Damit sie diese Aufgaben zuverlässig erledigen, ist nicht nur eine hohe Produktqualität notwendig. Darüber hinaus ist ein sachgerechter Einbau unverzichtbar.

Unterschiedliche Arten von Fenstern

Fenster sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Neben gewöhnlichen Modellen, die in die Wand eingelassen sind, gibt es auch Fenstertüren, die beispielsweise den Zugang zum Balkon oder zur Terrasse ermöglichen. Hinzu kommen Dachfenster. Diese erhöhen den Wohnkomfort im Dachgeschoss. In unserem Fachbetrieb bieten wir Ihnen die passenden Modelle an.

Die Wärmedämmung: ein immer wichtigerer Aspekt bei Fenstern

Die Auswahl der Fenster stellt auch einen entscheidenden Aspekt für die Wärmedämmung eines Gebäudes dar. Insbesondere bei älteren Modellen kann über die Fensterflächen viel Wärme aus dem Haus entweichen. Das führt zu sehr hohen Heizkosten. Durch den Einbau eines neuen Fensters lassen sich diese Probleme jedoch einfach beheben.

Verschiedene Materialien für den Rahmen

Während für die eigentliche Fensterfläche stets Glas als Werkstoff zum Einsatz kommt, bestehen beim Rahmen zahlreiche Auswahlmöglichkeiten. Das verwendete Material hat einen hohen Einfluss auf die Eigenschaften des Fensters und auf den Preis.

Holz: der Klassiker für Fenster

Der Klassiker für die Fensterherstellung ist Holz. Dieses Material ist sehr ansprechend, langlebig und leicht zu verarbeiten. Außerdem zeichnet es sich durch sehr gute Dämmeigenschaften aus. Ein Problem stellt hierbei jedoch die Witterungsempfindlichkeit dar. Die Außenseite der Rahmen kann im Laufe der Jahre durch die Witterung Schaden nehmen und benötigt eine regelmäßige Pflege.

Kunststoff: die preiswerte Alternative

Kunststoff ist robust, witterungsbeständig und außerdem sehr preiswert. Lediglich der optische Eindruck ist hierbei meistens nicht ganz so ansprechend wie bei Holz. Außerdem können sich die Rahmen bei starker Hitze verziehen.

Aluminium: sehr robust

Eine robuste, witterungsbeständige und langlebige Alternative stellen Fenster aus Aluminium dar. Das einzige Problem sind hierbei die schlechten Dämmeigenschaften. Aluminium hat eine hohe Wärmeleitfähigkeit und kann daher zu einer Wärmebrücke führen.

Besonders hochwertig: der Holz-Aluminium-Rahmen

Besonders hochwertig sind Holz-Aluminium-Rahmen. Diese bestehen aus Holz, doch ist auf der Außenseite eine Aluminiumschale angebracht. Das verbindet die positiven Eigenschaften dieser beiden Werkstoffe und hebt die jeweiligen negativen Effekte auf.

Fenster mit gutem Einbruchschutz

Die meisten Einbrüche in Deutschland finden über das Fenster statt. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl auf den Einbruchschutz zu achten. Wichtig sind hierbei beispielsweise abschließbare Fenstergriffe und spezielle Pilzkopfzapfen, die das Aufhebeln erschweren. Außerdem ist die Verwendung von Sicherheitsglas zu empfehlen.

Staatliche Fördermöglichkeiten

Wenn Sie Ihre Fenster sanieren, hat das in der Regel einen positiven Effekt auf die Wärmedämmung. Aus diesem Grund ist es möglich, für diese Aufgabe eine staatliche Unterstützung zu beantragen. Gerne informieren wir Sie auch zu diesem Thema.

Fenster montieren: eine Aufgabe für den Profi

Wenn Sie ein neues Fenster einbauen wollen, sollten Sie sich hierbei stets an einen Fachbetrieb wenden. Ein unsachgerechter Einbau führt häufig zu Beeinträchtigungen bei der Wärmedämmung und beim Einbruchsschutz. Deshalb ist es empfehlenswert, diese Aufgabe einem Profi zu überlassen. In unserem Fachbetrieb machen wir Ihnen hierfür gerne ein Angebot.

Schließen

Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden:

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.